COOKIES on the DR. OETKER website

This website places cookies on your computer devices to make the site work better and to help us and our partners understand how you use our site. Further use of this site (by clicking, navigating, scrolling) or removal of this cookie note is considered consent to the application and use of cookies. For more information on cookies and how to delete them, please visit our privacy policy.

Rezeptentwicklung

Welche Schritte notwendig sind, bevor ein Rezept das Prädikat "gelingsicher" bekommt und publiziert wird, möchten wir Ihnen zeigen.

Schritt für Schritt zu einem neuen Rezept!

1

Inspiration

Inspiration

Für die Entwicklung von neuen Rezepten lassen meine Kollegen und ich uns inspirieren durch z.B. Trends, einen Bummel über den Wochenmarkt oder neue Produkte und Zutaten im Supermarkt. Manchmal bringt uns auch ein Besuch bei Freunden oder der Urlaub im Ausland gute Ideen.

2

Rezeptkriterien

Rezeptkriterien

Der erste Arbeitsschritt für eine Rezeptentwicklung geschieht am Schreibtisch. Ich stelle mir viele Fragen... Durch die Antworten legen wir einzelne Kriterien fest, die für das Rezept wichtig sind.
Übrigens: Wir entwickeln unsere Rezepte ungefähr ein halbes Jahr vor Veröffentlichung - es "weihnachtet" also bei uns im Hochsommer.

3

Rezeptentwicklung

Rezeptentwicklung

Wenn das Rezept in der groben Fassung steht, beginnt die praktische Arbeit in der Küche. Wir ermitteln die richtigen Zutatenmengen, so dass möglichst auf Packungsreste verzichtet werden kann. Weiterhin überlegen wir uns die sinnvollste Reihenfolge der Arbeitsschritte, die am besten geeigneten Gerätschaften und wir prüfen die Zubereitungszeit.

4

Verkostung

Verkostung

Alle Rezeptentwicklungen verkosten und bewerten wir im Team der Versuchsküche. Wir beurteilen, ob das Rezept den geforderten Kriterien entspricht, ob es optisch ansprechend ist und natürlich, ob es schmeckt!

5

Gelinggarantie

Gelinggarantie

Wenn ich das Rezept getestet habe, wird es noch einmal überprüft. Eine bisher unbeteiligte Person bereitet das Rezept anhand des Rezepttextes zu, um sicher zu stellen, dass es auch garantiert gelingt. Hierbei soll darauf geachtet werden, ob das Rezept präzise formuliert ist. Erst wenn das neue Rezept auch bei dieser "Nacharbeit" funktioniert, bekommt es das Prädikat "Gelinggarantie".

6

Veröffentlichung

Veröffentlichung

Häufig findet im Anschluss ein Fotoshooting statt. Hier wird das Rezept in Szene gesetzt. Zu guter Letzt wird dann mein entwickeltes Rezept veröffentlicht: zum Beispiel in dem Mitgliedermagazin "Gugelhupf" oder in einem Rezeptheft. Auf jeden Fall erscheint es aber auf unserer Homepage.

Seminare

Seminare in der Versuchsküche

mehr
New Product

Pasta & Pizza Sauce- No Onion No Garlic

Learn more